Der Verein

Gemeinsam

Ziele des Vereins

Gemeinsam Leben mit Demenz e.V. wurde im März 2016 von betroffenen Angehörigen und Fachleuten gegründet und verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Die Arbeit wird ausschließlich ehrenamtlich geleistet.

Gemeinsam Leben mit Demenz e.V. fühlt sich den Interessen von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen verpflichtet. Der Verein will zur Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen beitragen. Er will den Angehörigen einen Rahmen bieten, zu informieren, hilfreiche Anregungen zum Umgang mit Menschen mit Demenz zu erhalten und sich untereinander auszutauschen.

Vereinsarbeit

Der Verein unterstützt Erkrankte darin, trotz der Demenz ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu führen und weiter am sozialen Leben teilzunehmen. Wir fördern insbesondere das Engagement rund um von Angehörigen selbstverantwortete Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz.

  • Schulung von Menschen im Umfeld demenziell Erkrankter,
  • Organisation von Kulturveranstaltungen für Senior:innen,
  • Vermittlung geschulter freundschaftlicher Begleiter:innen,
  • Förderung bedürftiger Bewohner:innen in selbstverantworteten Wohngemeinschaften sowie
  • Unterstützung der Wohngemeinschaften bei Durchführung / Finanzierung von Projekten.

Ansprechpartner:innen

Elke Neuhard hat ihren Vater in der WG “Zum Rosengärtchen” begleitet und möchte ihre vielfältigen Erfahrungen aus dieser Zeit teilen. Zum einen möchte sie helfen, das Leben der WG-Bewohner:innen und ihrer Angehörigen zu erleichtern und zu verschönern. Zum anderen möchte sie sich dafür einsetzen, den Schrecken der Demenz in der öffentlichen Wahrnehmung abzubauen.

Katharina Hein-Weingarten kennt das WG Leben aus der Zeit, in der ihre Mutter in der Goldies-WG in Ehrenfeld gewohnt hat. Die Veranstaltungen des Vereins waren schöne Highlights im Leben ihrer Mutter. Die Erfahrungen aus der Zeit in der WG möchte sie an Betroffene weiter geben. Neben organisatorischen Aufgaben liegen ihre Interessen in der Netzwerkarbeit und in der Aufmerksamkeit des Themas Demenz in der Öffentlichkeit.

Alex Buchholz hat wie alle von uns eine WG-Vergangenheit. Ihre Eltern haben “Am Portzenacker” gelebt, hier war sie Geschäftsführende Gesellschafterin. Sie fühlt sich weiterhin mit den WGs verbunden und möchte Ihre Erfahrungen aus der WG-Arbeit und ihre beruflichen Erfahrungen teilen. Sie wird unseren Verein tatkräftig in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation unterstützen.

Georg Böhmer ist eines der Gründungsmitglieder des Vereins. Schon in seiner Zeit als Angehöriger in der AhlWipp in Buchheim hat er sich um die Freizeitgestaltung der Bewohner:innen gekümmert. Auch im Verein engagiert er sich vorwiegend für schöne Momente für die WG-Bewohner:innen und ihre Angehörigen und bei der Organisation von Schulungen. Viele kennen ihn als Vereins-Nikolaus von Adventsnachmittagen in den WGs.

Unsere Vorstandsmitglieder stehen Ihnen für Ihre Anliegen als Ansprechpartner:innen zur Verfügung. Je nach Anliegen vermitteln wir Ihnen weitere Kontakte.

Kontaktdaten

GEMEINSAM LEBEN MIT DEMENZ e.V.
gemeinnütziger Verein Köln
c/o Wohnkonzepte Schneider gGmbH
Beratung, Moderation & Verwaltung für Menschen in selbstverantworteten Wohngemeinschaften

Regentenstr. 42
51063 Köln

Telefon 0221 – 76 31 43 б
Fax 0221 – 7 78 70 95

info [AT] gemeinsam-leben-mit-demenz [PUNKT] de
www.gemeinsam-leben-mit-demenz.de

Vorstand: Georg Böhmer, Alexandra Buchholz, Katharina Hein-Weingarten, Elke Neuhard

Sparkasse Köln-Bonn
IBAN DE 26 3705 0198 1933 2631 03
BIC COLSDE 33XXX

Amtsgericht Köln VR 19055